Weihnachtsausstellung 2012 in Kleingartach

 

„Puppen im Wandel der Zeit“ war das Motto der diesjährigen Weihnachtsausstellung des Heimat und Kulturvereins Kleingartach. In der Weinbaustube waren viele Puppen, Puppenkleider und Zubehör zu sehen, die von zahlreichen Kleingartacher Puppemuttis im Vorfeld der Ausstellung abgegeben wurden und mit einem kurzen Steckbrief versehen waren. Neben jüngeren Puppen waren auch Exemplare vertreten, die über 100 Jahre alt sind. Im Rahmen der Ausstellung kam am 6. Dezember Puppendoktor Schickhaus zur Visite vorbei und kümmerte sich um die Gebrechen der Puppen. Von Grund auf überholt, konnten die Patientinnen dann am 13. Dezember wieder von ihren Besitzerinnen abgeholt werden. An diesem Tag gab es im alten Schulzimmer außerdem eine Marionettenvorstellung für die beiden Kindergärten und Klassen der Grundschule. Am 1. und 2. Advent konnte im alten Schulzimmer handwerkliche Vorführungen erlebt werden: Herr Kühn zeigte uns was ein Drechsler so alles anfertigen kann. Für die kleinen Besucher zum Beispiel drechselte er Holzkreisel. An diesen beiden Sonntagen konnten die Ausstellungsbesucher zudem bei Kaffee und Kuchen verweilen. Ein Dank gilt Renate Marquetand und ihren fleißigen Helferinnen für die tolle Organisation und Betreuung der Ausstellung, den Kleingartacher Frauen für die zur Verfügung gestellten Puppen und zuletzt auch den Kuchenspendern.